Mimaki CJV30-100

Mimaki CJV30-100 Hybridsystem

Mit der CJV30-Serie ergänzte Mimaki sein schon umfangreiches Portfolio um 4 Hybrid-Systeme, welche Drucken und Schneiden (Plotten, Konturschnitt) auf einer Maschine abbilden.
Als Ergänzung zur Mimaki JV33-Serie bietet sich dieses System idealerweise für den Werbetechniker als Produktionssystem an, da hier oftmals Aufkleber in kleinen oder mittleren Stückzahlen angefragt werden und der Durchsatz an reinen Druckerzeugnissen wie Bannern oder Plakaten nicht so groß ist. Auch im textilen Sektor ist der CJV30-60 auf Grund seines günstigen Preises eine ideale Ergänzung zum Bedrucken und Ausschneiden von Flex- und/oder Flockfolie.
Basierend auf der Technologie der JV33-Serie gilt alles dort geschriebene auch für die CJV-Serie. Allerdings erfolgt der Medienvorschub hier nicht über viele kleine Andruckrollen, sondern wie bei einem Schneideplotter üblich, über wenige, verstellbare Andruckrollen (Pinch Rollers). Diese können nach dem Druck automatisch angehoben werden, um gleich die gewünschten Konturen zu plotten.
Auch hier ist wieder das Zusammenspiel des FineCut Plug-Ins für CorelDRAW und Illustrator vorbildlich für die Integration in den Arbeitsablauf eines Werbetechnikers. Schneidepfade können interaktiv bzw. auch automatisch erstellt werden, und werden dann von der RasterLink RIP-Software automatisch verarbeitet und zur Maschine gesendet. Auch kann hier mit den Mimaki-Passmarken gearbeitet werden, um das Material erst nach dem Kaschieren konturgenau zu plotten.
Für kleinere Betriebe mit einer gemischten Produktion an Aufklebern, Fahrzeugbeschriftungen, Werbebannern und Plakaten ist die Mimaki CJV-Serie ein ideales Produktionssystem.

Listenpreis: 9.800,- Euro zzgl. MwSt. (11.662,- Euro inkl. MwSt.)
Hauspreis: auf Anfrage
Anwendungen: Hybridsystem zur Aufkleberproduktion; ehemalige Siebdruckanwendungen; Großformatige Drucke für den Außeneinsatz; Drucke auf unbeschichtete Medien; Bannerdruck; je nach Tintenkonfiguration auch Drucke für Spezialanwendungen mit Weiß und Silber
Geschwindigkeit: bis zu 9 qm/h im High-Speed-Modus, standard ca. 5 qm/h
Technologie: Mimaki/Epson DX-5-Druckkopf, variable Tröpfchengröße (kleinster Tropfen 4,2 pl); 360 Düsen pro Farbe; integrierter Schneideplotter mit Passmarkenerkennung für Konturschnitt direkt nach dem Druck oder nach Weiterverarbeitung (wie Laminieren)
Tinte: schnell trocknende, sehr widerstandsfähige SS21 Lösemitteltinte (lieferbare Farben: CMYKcm + Weiß); 440 ml pro Kartusche (Weiß nur 220 ml; bei doppelt CMYK-Bestückung mit automatischer Umschaltung zwischen den Kartuschen); geruchsarme ES3 Eco-Solvent-Tinte (lieferbare Farben: CMYKcm + Weiß + Metallic); 440 ml pro Kartusche; Weiß und Silber nur 220 ml
Auflösung: standard 720 × 1080 dpi und 540 × 1080 dpi; max. 1440 × 1440 dpi im Photomodus
Arbeitsbreite: max. 101 cm
Medienbreite: 21 cm bis 103 cm
Medienstärke: bis 1 mm
Anschlüsse: USB 2.0
weitere Merkmale: integrierter Schneideplotter (siehe Datenblatt); HalfCut-Modus zum “Stanzen”; Auf- und Abwickeleinheit im Lieferumfang enthalten; UISS schaltet bei Doppelt-CMYK-Bestückung zwischen den Kartuschen um, so dass 880 ml pro Farbe für unbeaufsichtigten Druck zur Verfügung stehen; extrem hohe Lichtbeständigkeit der Ausdrucke; automatischer Materialabschnitt zum Druck von Rolle zu Bogen; automatisches Anheben der inneren Andruckrollen nach dem Druck zum sofortigen Konturschnitt; Lüftereinheit optional
RIP-Software: RasterLink RIP-Software für PC (vom Mac aus ansteuerbar); verarbeitet PDF, EPS, TIFF, JPEG u.a.; FineCut-Software zur direkten Ansteuerung des Systems als Schneideplotter und zur gleichzeitigen Übergabe von Konturschnitt- und Druckdaten an Rasterlink
PDF-Dokumente: Datenblatt Mimaki CJV30-Serie

Home, Startseite
Produkte-Menü